Singer's Night im Pfleghofsaal am 21.11.2015

Vocal-Pop, -Soul und -Jazz mit wunderschönen Stimmen unplugged in Tübingen

 

Sechzig Beteiligte gestalten ein vierstündiges Live-Programm zwischen Pop, Soul und Jazz. Der Tübinger Soulchor und der Gospelchor Entringen sowie einzelne Solosängerinnen umrahmen die hautnah erlebbaren Konzerte von sechs Solistinnen. Kommen und Gehen nach jeder Programmeinheit möglich, der Eintritt ist frei!

 

In der Singer's Night singen ausgewählte Gesangsstudierende von Dipl.-Gesangspädagoge Cornelius Beck eindrucksvolle Solokonzerte und abwechslungsreiche Einzelbeiträge. Am Steinway-Flügel begleitet Cornelius Beck mit jazzigen Grooves und klangvollen Popvoicings, bei den Solokonzerten begleiten zusätzlich verschiedene Gitarristen und Backgroundsänger.

17:00 Uhr: Valerie Nagel hat den Elan, diese Singer's Night zu eröffnen. Mit einem teilweise selbst an der Gitarre begleiteten Programm mit Songs von Idina Menzel bis Jessie J macht sie Stimmung und Lust auf noch mehr Lieder. Repertoire von Rea Garvey, Scott Alan, Mc Fly und Julia Zahra, das für viele eine Neuentdeckung sein wird, gestaltet Valerie stilvoll mit dem ihr eigenen Charme.

17:25 Uhr: Jule Gruber präsentiert Pop-Songs von Birdy, Jason Mraz, Ed Sheeran, Adele, Snow Patrol, Mandy Capristo und Fahrenhaidt. Als jüngste Sängerin des Abends malt Jule mit ungewohnter Leichtigkeit und Natürlichkeit tief empfundene Stimmungen und entführt in eine Welt von Hoffnungen und Träumen, die Erwachsenen manchmal schon fremd geworden sind. Backing-Vocals: Paula Mayer, an der Gitarre: Hannes Gruber.

18:20 Uhr:Tanja Sauter singt eine Vielfalt an Songs von Meghan Trainer bis H. Grönemeyer, von Musicaltiteln bis zum Soulklassiker "Son Of A Preacherman". Nach Vorerfahrungen auf der Schauspielbühne und im klassischen Gesang hat Tanja ein spannendes Profil für Pop-Gesang aufgebaut, dass Schönheit im Klang mit einer versierten Textinterpretation verbindet. Gitarre und Tenorstimme beim Duett "Ja": Simon Ellinger. Duett "Wie schön du bist" mit Laura Arena

19:00 Uhr: Ulrike Harant meistert mühelos anspruchsvolles Repertoire aus der Jazz- und R&B-Ecke. Die gebürtige Österreicherin führt die Songs spielerisch und mit Augenzwinkern ein. So bleiben auch tief emotionale Titel frei von Sentimentalität. Ein Programm zum mitswingen, mitfiebern und genießen. Mit "Creep" von Radiohead, Nat King Cole's "Straighten up and fly right" und dem Musicalduett "I know him so well" mit Rebecca Baur im Alt.

19:30 Uhr: Laura Arena lebt ihr Programm mit viel Gestaltungsfreude und Interpretationskraft. Nicht nur ihre Naturbegabung und ihre italienischen Wurzeln, sondern auch jahrelange konsistente Arbeit an Stimme, Ausdruck und Gestaltung ermöglichen ihr heute eine besonders lebendige Präsentation. Freuen Sie sich auf Songs von Ella Henderson, Tori Kelly, Sarah Connor und Alex Hepburn. Backing-Vocals:Paula Mayer, an der Gitarre: Fynn Müller.

20:15 Uhr: Für Stefanie Zeh sind die deutschen und englischen Songs von Caro Emerald über Joss Stone, Anna Depenbusch und Norah Jones bis Sarah Conner starke Ausdrucksflächen. Als professionelle Tänzerin lebt sie die tiefen Empfindungen der Lieder und Rhythmen auch beim Singen auf der Bühne. Zusammen mit den Backing-Sängern Tobias Karrer und Katharina Merk präsentiert sie ein unterhaltsames und bewegendes Programm. 

 

Der Abend entführt in eine Welt der handgemachten Musik. In der schönen Akustik des Tübinger Pfleghofsaals kommen einem die Stimmen besonders nah. Sie durchliefen eine mehrjährige Gesangsausbildung im Bereich Pop, Soul, Jazz und Gospel. Hier nochmal der Programmüberblick:

 

17:00 Solokonzert Valerie Nagel (Gitarre: Valerie Nagel)

17:30 Solokonzert Jule Gruber (Gitarre: Hannes Gruber)
18:00 Solobeitrag Stefanie Strübel

 18:03 Solobeitrag Leila Morisco

18:06 Solobeitrag Franziska Schneider (Gitarre: Roman Hernitscheck)

18:10 Solobeiträge Daniela Kastner (Gitarre: Roman Hernitscheck)

18:20 Solokonzert Tanja Sauter (Gitarre: Simon Ellinger)

18:45 Gospelchor Entringen

18:55 Solobeitrag Melanie Thiele

19:00 Solokonzert Ulrike Harant

19:30 Duett Tanja Sauter / Laura Arena 

19:33 Solokonzert Laura Arena (Gitarre: Fynn Müller)

20:00 Tübinger Soulchor
20:12 Solokonzert Stefanie Zeh

20:45 Solobeiträge Paula Mayer

20:52 Finale mit Chören und Solisten

 

Das vierrstündige Programm wird als Benefizkonzert von "Studieren Ohne Grenzen" veranstaltet, einer gemeinnützigen Organisation, die sich für Hochschulbildung in Konfliktgebieten engagiert. Sie vergibt Stipendien an bedürftige Studentinnen und Studenten, trägt zur Verbesserung der Bildungsinfrastruktur bei und sensibilisiert die deutsche Öffentlichkeit für die Lage in den Zielregionen. Und so war's das Mal zuvor: Singer's Night Juni 2015

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Jetzt E-Mail-Adresse eintragen und Probestunde ausmachen:

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum - © Cornelius Beck